Zigarrenclub van Maurik

Justus van Maurik Zigarren sind in der EU nicht erhältlich on-line

Zigarren von Justus van Maurik sind aufgrund von EU-Beschränkungen schwer zu importieren.

In fast jedem Geschäft in den Niederlanden sind die Justus van Maurik-Boxen erhältlich. Viele Tabakläden außerhalb der Niederlande haben diese Marke von van Maurik nicht auf Lager.

Die Zigarren der van Maurik sind sehr beliebt.

Die Naturzigarren von Justus van Maurik (unmattiert) sind in den Niederlanden seit einiger Zeit bekannt. Das Angebot besteht aus Zigarren aus reinem Tabak. Einlage, Umblatt und Deckblatt kommen aus Sumatra. Charakteristisch sind die Sandblattdeckblätter, die bei den Zigarillos verwendet werden. Ob diese Qualität gehalten werden kann, bleibt abzuwarten. Die Versorgung mit guten Dachbahnen aus den sogenannten Vorstenlanden war lange eine schwierige Angelegenheit. Die Niederlande haben eine alte Zigarrengeschichte. Die Marke Justus van Maurik ist auch eine der Top-Marken, die in den Niederlanden hergestellt werden

Zigarren von Justus van Maurik sind aufgrund von EU-Beschränkungen schwer zu importieren.

van Maurik stammte aus einer wohlhabenden Familie, nicht aristokratisch, aber wohlhabend. Sein Vater war Zigarrenfabrikant. Justus van Maurik wurde am 16. August 1846 am 't Water geboren, wie es damals Damrak hieß, völlig offen, in der Nähe des Gebäudes Damrak 85, wo später der Tabakladen von Lookeren eröffnet wurde. Schön zu wissen, dass nach dem Umzug der Familie Maurik in die Hausnummer 49 am selben Damrak viel Rohtabak an der Ecke des Zoutsteeg gelagert wurde. Diese wurde noch von Hand in Ballen hochgezogen.

Aufgrund des wichtigen niederländischen Beitrags zum damaligen Niederländisch-Ostindien in Bezug auf die Tabakkultur wurden die Niederlande zum Weltzentrum der Zigarre. In keinem anderen Land wurden so viele Zigarren in rund 3000 großen und kleinen Zigarrenfabriken produziert. Nirgendwo sonst wurden so viele Zigarren geraucht und der Welthandel aller Tabake aus Niederländisch-Ostindien ging über Amsterdam und die typisch holländischen Zigarren wurden weltweit verkauft.